In letzter Zeit sieht man aggressive Werbung zu einem Produkt namens Bust Size überall im Internet. Bust Size ist eine Creme die eine Brustvergrößerung ganz ohne Operation erzielen soll. Wir haben Bust Size getestet und sind nicht überzeugt. Warum? Das kannst du hier in unserem Bust Size Test lesen.

Bust Size Inhaltsstoffe

Die Bust Size Creme besteht aus nur drei Inhaltsstoffen:

  • Pueraria Mirifica (auch Miroestrol) ist eine thailändische Pflanze, die Östrogen besitzt.
  • Rosenölessenz
  • Deoximiroestrol (ist ein anderer Name für Miroestrol) – versucht der Hersteller hier die Kundinnen an der Nase herum zu führen?

Der Hautpwirkstoff ist Miroestrol. Es ist wenig über diese Pflanze bekannt und es gibt keine Studien über eine Wirksamkeit zur Brustvergrößerung. Die Pflanze steht im Verdacht die Entstehung von Brustkrebs zu begünstigen. Daher findet sich Miroestrol in keinem in Deutschland frei verkäuflichen Mittel. Warum Bust Size trotzdem diesen sehr fragwürdigen Stoff enthält, erklären wir später im Text. Rosenölessenz ist einfach ein Trägerstoff für das Miroestrol.

Ausser Miroestrol und Rosenölessenz ist in der Creme kein anderer Wirkstoff enthalten.

So wirkt Bust Size

Der Hersteller von Bust Size schweigt sich über das Wirkprinzip von Bust Size aus. Anwenderinnen sollen lediglich die Creme in kreisförmigen Bewegungen auf der Brust auftragen und trocknen lassen. Wie medizinisch das Brustgewebe zum Wachstum angeregt werden soll, verrät er nicht. Keine der beiden Inhaltsstoffe hat eine Veränderung des Gewebes zur Folge. Der Hersteller wirbt ausserdem mit Studien, die angeblich in 14 Ländern durchgeführt wurde – allerdings wurde diese Studie nie durchgeführt und der Hersteller hat sie einfach erfunden. Wie kann ein Hersteller solche Behauptungen ohne Nachweise aufstellen und hemmungslos Kundinnen über das Ohr hauen? Schauen wir uns einmal den Hersteller von Bust Size an.

Der Hersteller von Bust Size

Der Hersteller von Bust Size sitzt angeblich in Panama – einem kleinen Staat in Südamerika. Dort gibt es nicht nur Sonnenschein, sondern auch niedrige Steuern, lasche Rechtsprechung und eine ganze Menge Briefkastenfirmen. Wer wirklich hinter der Firma steckt ist nicht öffentlich ersichtlich.

Bust Size wird natürlich nicht in Panama hergestellt, sondern in einem osteuropäischen Land. Dort sind die Kosten viel geringer und es existieren keine Zertifizierungen oder Auflagen. Für die Kundin kann das gefährlich werden, weil niemand weiß was genau in der Creme enthalten ist.

In Deutschland besitzt Bust Size keine Zulassung, da der Hauptwirkstoff Miroestrol im Verdacht steht Krebswachstum zu begünstigen.

Gibt es Nebenwirkungen von Bust Size?

Dies führte in Vergangenheit zu einigen Problemen. Anwenderinnen klagten über Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, allergische Reaktionen, Hautausschlägen, Neurodermitis und Ekzemen. Die meisten dieser Nebenwirkungen verschwanden nach dem Absetzen der Creme von alleine wieder, jedoch klagten einige Anwenderinnen über chronische Hautentzündungen die sogar nach mehreren Monaten nach Verwendung der Creme bestanden.

Wieviel kostet Bust Size?

Eine Cremetube von Bust Size kostet 49 Euro. Laut Hersteller reicht eine Tube für einen Monat aus – viele Kundinnen beschwerten sich aber über die geringe Größe der Cremetube die eben doch nicht für einen vollen Anwendungsmonat ausreicht.

Gibt es Kundenmeinungen zu Bust Size?

Schaut man sich im Internet nach Meinungen zu Bust Size um, findet man eine ganze Menge Kommentare, die sich überschwänglich positiv über Bust Size äussern. Nach kurzer Recherche stellt sich heraus, dass jeder dieser positiven Kommentare gefälscht ist. Vermeintlich echte Anwenderinnen die das Produkt positiv Bewerten haben alle in der Regel nur einen Beitrag geschrieben – eben den positiven zu Bust Size. Der Hersteller setzt also bezahlte Schreiberlinge ein, die unter falschen Namen mit neuen Accounts das Produkt gut bewerten sollen. Ein alter Trick der Abzocker.

Negative Kundenstimmen zu dem Produkt findet man jedoch en masse. Die meisten dieser Kundinnen berichten von der Wirkungslosigkeit der Creme, einige andere leiden an den bereits angesprochenen Nebenwirkungen.

Lohnt es sich Bust Size auszuprobieren? Wurde Bust Size getestet?

Es gibt keine klinischen Studien zu Bust Size. Alle positive Kommentare zu Bust Size haben sich als Fälschung herausgestellt. Der Hersteller selbst verrät nichts über den Wirkmechanismus des Produkts und die Inhaltsstoffe sind fragwürdig und in Deutschland nicht verkehrsfähig. Anwenderinnen klagen über teils gravierende, langfristige Nebenwirkungen – bleibenden Folgeschäden nicht ausgeschlossen. Daher raten wir dringend von Bust Size ab.

Kann man wirklich die Brüste ohne Operation vergrößern?

Für viele Frauen ist eine vollere, straffere Brust ein Traum. Da chirurgische Eingriffe jedoch teuer sind und mit etlichen Risiken verbunden sind, suchen viele Frauen nach einer Alternative zur Brustvergrößerung ohne Operation. Leider gibt es in diesem Gebiet wie sooft viele schwarze Schafe und schlechte Produkte. Daher testen wir auf unserer Seite die gängigsten Mittel zur Brustvergrößerung ohne Operation.

Derzeit ist unser Testsieger Creastin 500 von Aniviaswiss. Das Präparat enthält keine Hormone, ist in Deutschland hergestellt und bereits einige Zeit auf dem Markt. Es hat bei unserem Test als bestes pflanzliches Produkt zur Brustvergrößerung abgeschnitten.